Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Rolle der Erzieherin

Rolle der Erzieherin

Unsere Aufgabe ist es, die Kinder zu unterstützen, sie in ihrer Entwicklung zu begleiten und dabei eine abwartende, be(ob)achtende Haltung einzunehmen.
Daraus ergibt sich, dass die Kinder gemeinsam mit uns ihre Lernumgebung gestalten. Diese ermöglicht es ihnen, zusammen mit uns als Forscher und Entdecker ihre Lernprozesse aktiv voran zu bringen.
Wir sind verlässliche Bildungspartner, die zum einen die Kinder in ihren individuellen Interessen und Themen begleiten, zum anderen jedoch auch Themenbereiche an die Kinder herantragen und diese gemeinsam mit ihnen erschließen.
Wir sind Vorbilder für die Kinder und als solche auch authentisch handelnd. Dies beinhaltet auch, dass wir den Kindern Grenzen setzen.
Die Kinder haben ihre eigene Sichtweise auf die Rolle der Erzieherin. Wir haben sie gefragt, wie eine Erzieherin sein soll und was sie können muss und folgende Antworten erhalten:

“Eine Erzieherin soll…

  • gut lesen können, damit sie vorlesen kann.”
  • Briefe an die Kinder schreiben können, für die Dokumentationen.”
  • Fotos machen können.”
  • immer gute Ideen haben.”
  • auf die Kinder aufpassen, auch im Wald am Waldtag.”
  • auch Holz sägen können.”
  • helfen können, wenn ein Kind sich verletzt hat.”
  • Briefe an die Eltern schreiben können, damit die wissen, was wir machen und wann der Kindergarten zu ist, sonst stehen die Kinder vor der Tür.”
  • bei ganz schwierigen Puzzles helfen können.”
  • den Kindern die Regeln sagen.”

Diese Aussagen bestätigen uns, dass die Kinder eine vertrauensvolle Bindung zu uns Erzieherinnen aufgebaut haben und uns als verlässliche Partner sehen, mit denen man sich auch auf unbekannte Wege (zum Beispiel in den Wald) begeben kann.
“Eine Erzieherin soll auch sägen können.” – die Kinder wissen, dass nicht jede Erzieherin gut mit Werkzeug umgehen kann, gut singen kann, ein Instrument oder Fußball spielen kann. Sie bringt ihre jeweiligen Stärken in die Arbeit mit ein und begibt sich gemeinsam mit den Kindern als “Forschende” auch auf neue, unbekannte Wege.

Die Erzieherinnen unseres Teams bringen zusätzlich zu ihrer Fachkompetenz, ein breites Spektrum an unterschiedlichen Fähigkeiten mit. Diese fließen situationsorientiert in die tägliche Arbeit und in Projekte mit ein und kommen in unserer offenen Konzeption allen Kindern zugute.