Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Der Frühling naht!

Dies war auch am Freitag, den 22.03.2019, in der Kita Bombogen zu sehen und zu spüren. Im Außengelände tummelten sich Kinder, Eltern und Erzieherinnen und alle werkten, räumten, bauten und arbeiteten fleißig.

Den ganzen Tag über wurden Weiden geschnitten und neu eingesteckt, das Weidentipi wurde neu geflochten und die neuen Hochbeete wurden aufgebaut und gefüllt. Bereits in den Tagen zuvor haben die Kinder viel Spaß und Ausdauer beim Abbau der alten Hochbeete bewiesen.

Ein Vater baute für die Kinder Sitzmöbel aus Paletten, die im späteren Verlauf von den Kindern weiter bearbeitet werden.

Zudem wurde für die Kinder ein Erd-Matschhügel angelegt, in dem die Kinder graben, forschen und experimentieren können. Die Erde hierfür wurde durch Elterninitiative von Galabau Dell aus Bombogen gestiftet.

Die Kinder halfen dabei die geschnittenen Äste zu transportieren und auf den vom Berlinger Hof bereitgestellten Hänger zu werfen, sowie beim Befüllen der Hochbeete mit Steinen, Ästen, Laub und verschiedenen Erdschichten. Auch der Transport der Erde mit Schubkarren bereitete den Kindern sichtlich Freude.

Natürlich wurde für das leibliche Wohl ebenfalls gesorgt. Zur Stärkung gab es Kaffee und Kuchen am Nachmittag für alle.

In der Kita Bombogen ist das Außengelände dank der tatkräftigen Mithilfe der Eltern nun startklar für die Frühlings- und Sommerzeit.

Das Team und die Kinder der Kita bedanken sich nochmals bei allen fleißigen Helfern und Helferinnen.